Es ist vorbei

19 november 2003

Eins warst du so lebendig,
du lächeltest so froh.
Eins warst du voller liebe,
der gedanke verletzt mich so.

Die erinnerungen schmerzen schwer,
ich will so gern zurück.
Als wir uns damals getroffen haben,
war es schicksal oder glück?

Jetzt bist du nicht mehr so lebendig,
dein körper nur kalt und leise.
Das leben ohne dir ist unvorstellbar,
so nehme mich mit auf deine reise.

Im reich der toten sehen wir uns wieder,
die welt der neuen möglichkeiten.
Wir werden auch nicht die einzigen sein,
denn viele lieben enden mit leiden.

Ich bin unterwegs, meine geliebte.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+share on Tumblr

Kommentera

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *